New Domina Photos: 20s Vintage FemDom – Diva & Servant

Ich habe etwas getan, was ich seit Jahren ( – OMG, seit JAHREN! oO) nicht getan habe: Ein Foto-Shooting! Mit dem talentierten Fotografen, der schon so viele andere meiner Bilder geschossen hat, hinter der Kamera und einem submissiven Gentleman an meiner Seite.

Das Thema: Weibliche Dominanz im Stile vergangener Jahrzehnte. Eine Hommage an die Roaring 20s, die Goldenen Zwanziger: Intensives Make-up, hautfarbene Nylons, Flapper Dress, Wasserwelle und Hosenträger. Eine Ära wie ein Tanz auf dem Vulkan – ganz wie eine Session mit mir.

Selfie aus der Shooting-Pause

Selbstverständlich steigen die Außentemperaturen bei solchen Gelegenheiten immer spontan auf 1.000 °C an – aber das hat der Sache keinen Abbruch getan! Ich hatte einen wunderbaren Tag voller Lachen, Nylonrascheln und dominant-devotem Knistern in der Luft. Und fast am wichtigsten: Ich bin sehr, sehr glücklich mit den Bildern, die dabei entstanden sind!

Auf meiner Webseite werde ich sie demnächst einpflegen, aber hier gibt es schon mal einen Blick durch’s Schlüsselloch:

Kinky Impressions of Hotel Sessions

[English version below pictures]

Nachdem ich mich entschieden habe, mich aus der Studiolandschaft zurückzuziehen und nur noch völlig unabhängig “on location” in (vornehmlich) Hotels zu spielen, hat mich eine Menge positives Feedback erreicht und ich bin sehr dankbar für diese Rückmeldungen und das in mich gelegte Vertrauen!
Heute gewähre ich einen kleinen Blick durch’s Schlüsselloch der Hoteltür, um euch einen Eindruck zu geben, wie so ein Fetisch-Escort im Hotel aussehen kann.
Natürlich ersetzen Bilder niemals das Erleben ;)

I got a lot of positive feedback for my decision to draw back from working at a dungeon and being fully independent and doing sessions on location in hotels and fetish locations. I thank you all for that feeeback and the trust!
Today I will gift you with a little glimpse behind the hotel doors to give you a taste of how a fetish escort session may look like.
Of course pictures can’t substitute the experience ;)

Video: Hängebondage in Hamburg

Heute gibt es mal wieder einen bewegten Leckerbissen in Farbe und bunt ;)
Ein kleiner, spontaner Handyschnappschuss meines letzten Hängebondages. Viel Spaß beim Anschauen!

Und wer nun gern selbst fliegen möchte, kennt ja hoffentlich die Domina seines Vertrauens in Hamburg, um diesen Wunsch wahrwerden zu lassen ;)
Es muss natürlich nicht immer gleich eine Suspension sein. Wer Höhenangst hat, darf auch gern erstmal gut verschnürt am Boden üben ;)
Seilbondage ist zwar definitiv mein Liebling unter den Fesselungen, aber ich bin auch durchaus versiert und begeisterungsfähig, wenn es um andere kreative Formen der Fixierung geht.

Summer Feet – Outdoor Foot Fetish

Nachdem es letzte Woch so wunderbar warm war, hoffe ich, dass der Sommer schnell zurück kommt!
Bis dahin gibt’s zum Überbrücken ein paar Eindrücke vom Faulenzen in der Sonne ;)

After last week being so warm and sunny I hope summer returns real quick!
Until then here are some impressions of me relaxing in the sun ;)

Video: Latex Mistress – Rubber Hood & white Wig

It was an intense and very sweaty latex session. Afterwards I took a quick video in our clinical room at Studio M.Z. Labyrinth.
Enjoy!

Music: Meantime by Jahzzar
Latex: Isabeau Ouvert Latex Fashion

Lady Nutcracker – Xmas Latex 2015

Eine kleine Vorahnung gab es ja kürzlich schon und auch die richtigen Ergebnisse möchte ich natürlich gern mit euch teilen!
Vielen lieben Dank noch einmal an Isabeau Ouvert für die ich in dieses atemberaubende Couture-Outfit schlüpfen durfte!

Einzelteile: Latex Handschuhe, Latex Leggings, Latex Bolero, Latex Halskorsett mit Epauletten und Latex Uniform Korsett mit Frack – alles (auf Anfrage) bei Isabeau Ouvert zu haben :)

Genießt die Vorweihnachtszeit und lasst euch nicht zu sehr stressen.
Mit ein bisschen Glück gibt’s bis Heiligabend vielleicht noch ein weiteres Bild zur Beruhigung (oder zumindest angenehmeren Aufregung) der Nerven ;)

Booty Beauty

Wie meine Fotografin sehr richtig sagte: “Du hast einen Arsch-Fetisch, oder?”.
Japp, habe ich. Einen ziemlich ausgeprägten sogar ;)
Abgesehen von süßen Lolitas mit Kulleraugen stehe ich ja ziemlich auf den Typ Frau, der ich selbst bin: weich, kurvig, weiblich. Ich schaue mir mit Vergnügen einen schönen Hintern an! Ja, es gibt auch schöne Männerhintern, aber die sind meist nicht so rund und zart ;)
Wo ich bei meinem Gegenüber (egal ob Mann oder Frau) gern die Hand laut auf dem Hinterteil klatschen lasse, bevorzuge ich für die Behandlung meiner eigenen Kehrseite doch deutlich andere Töne. Eine hingebungsvolle Po-Massage kann ich über alle Maßen genießen und schnurre dabei im Idealfall auch mal wie ein Kätzchen. Aber wie das mit Katzen so ist, sollte man nicht vergessen, dass sie Krallen haben…
Den geneigten Po-Liebhaber treibe ich mit größtem Vergnügen mittels Tease and Denial in den Wahnsinn und Atemreduktions mittels Facesitting ist bei so einem üppigen Prachtexemplar definitiv etwas ganz anderes als bei einem Größe XS-Popöchen *schmunzel*
Wer sich also schon immer mal unter dominanter Führung seiner Liebe zu wohlgeformten Kehrseiten hingeben wollte, ist mir aufs Herzlichste willkommen!

Schokoladenseiten, Paradiesvögel und Manga-Mädchen in Latex

Ich war ja schon eine ganze Weile nicht mehr shooten, aber letztes Wochenende hat es mich dann mal wieder mit und für Isabeau Ouvert vor die Kamera gezogen. Es war wie immer eine Freude, mit diesem tollen Label zusammenarbeiten zu können und so möchte ich euch die Ergebnisse natürlich nicht vorenthalten! Das Einpflegen auf die HP dauert ja immer ein bisschen ;)

Es ist bunt, es ist raffiniert, es sitzt perfekt – eigentlich alles wie immer *g*
Bis auf einen kleinen Unterschied: Ausnahmsweise war ich tatsächlich nur Model und habe mal ein Outfit geshootet, das sich nicht in meinem eigenen Fundus befindet! So, wir raten nun alle mal, welches das wohl sein könnte… RICHTIG! :D Das Manga-Girl (ich tue mich ein bisschen schwer, es “Schulmädchen” zu nennen, wenn ich es trage *g*) :D
Allerdings finde ich ja nicht, dass solche Outfits per se etwas Devotes/Passives haben müssen. Ich sehe da z.B. die Kapitänin der Cheerleadermannschaft, die dem kleinen, sabbernden Nerd ihre Hausaufgaben überlässt oder die fiese Oberstufenschülerin, die dich schonmal an der Unterhose am Fahnenmast hochzieht *lach* oder, oder, oder… Fantasie ist ja so eine wunderbare Sache! ;)
Außerdem habe ich so einen ausgeprägten Kostümfaible, dass ich das eh alles nicht so eng sehe ;)

Wenn mich also jemand in der Schuluniform sehen möchte während einer Session: Sehr gern. Dafür muss der geneigte Gast das Outfit dann allerdings bei Isabeau Ouvert in Kiel bestellen und entweder zum Termin mitbringen oder direkt zu mir ins Studio schicken lassen. Andere Farben wären also auch kein Problem, da es ja neu angefertigt wird.

Nun wünsche ich aber erstmal viel Spaß beim Genuss dieses kleinen “Eye Candy” ;)

Eye Candy: Nylon-Video auf YouTube

Im Gegensatz zu manchen Kolleginnen drehe ich ja keine Filme. Bewegte Aufnahmen von mir sind also eher rar. Dieses Wochenende habe ich mir allerdings die Zeit genommen und habe meinen YouTube-Kanal reaktiviert. Füße und Latex in der Badewanne waren wohl eindeutig zu heiß und wurden daraufhin vor einiger Zeit gesperrt… Ich habe aber nicht nur die alten Videos wieder verfügbar gemacht, sondern mir tatsächlich die Zeit genommen, ein neues zu drehen. Technisch weit entfernt von Perfektion, aber das ist ja auch nicht der springende Punkt ;) Ich wollte einfach ein bisschen Nylonlust mit meinen lieben Gästen, Fans und Followern teilen :)
Viel Spaß beim Anschauen!
Und wem das virtuelle Material nicht reicht, der weiß ja, wo er mich findet ;)

Gummiklinik mit Fr. Dr. fet. Leonie

Schon seit Wochen hängt ein neues Latex-Klinik-Outfit von Isabeau Ouvert in meinem Schrank. Nun habe ich endlich mit meinem Fotografen das Klinikum unsicher gemacht und möchte die wunderbaren Ergebnisse der Welt natürlich nicht vorenthalten ;)

Wer also noch ein kleines Check-up zum Jahresende braucht oder etwas gegen die Winterdepression tun will, ist herzlich willkommen!