Stress und Schokolade

Mir geht es wie sicher vielen von euch: Man wünscht sich eine besinnliche, ruhige Adventszeit, aber die Realität sieht meist anders aus – Termine, Termine, Termine. Viele davon zwar durchaus von der angenehmen Sorte, aber bei all dem Glühwein und den Lichterketten kann es schon mal unübersichtlich werden ;)

Damit eine Session dennoch ein entspannter Ruhepol inmitten all des Trubels sein kann, habe ich für die Weihnachtszeit folgende Bitte:
Vereinbart kurzfristige Termine (heute, morgen, übermorgen) in den nächsten Wochen bitte telefonisch mit mir, da es aktuell auch mal 2-3 Tage dauern kann, bis ich auf Mails antworten kann. Und es wäre doch schade, wenn wir uns aufgrund solcher Details verpassen würden ;)
Von meinen mailenden Gästen wünsche ich mir ein bisschen Geduld beim Warten auf Antwort, da ich derzeit nicht so viel am PC sitze. Aber da sind die meisten von euch ja ohnehin mehr als vorbildlich ;)

So, damit hätten wir den Teil “Stress” abgearbeitet. Kommen wir zu den schönen Dingen: Schokolade! :D

Viele von euch wissen, dass ich für exquisite Naschereien immer zu begeistern bin und zaubern mir gern mit einem süßen Präsent ein Lächeln auf’s Gesicht. :)
Nun liegen Weihnachten und Marzipan nah beieinander und …lasst es mich mal so sagen: Ich habe bereits jetzt meinen Jahresvorrat für 2015 an Marzipan voll ;)
Das heißt allerdings nicht, dass meine Naschfreude in irgendeiner Weise geschmälert wäre; nur vielleicht auf andere Dinge fokussiert. Und die Welt hält so viele wunderbare Leckereien bereit!

Ich lebe seit einiger Zeit vegan, d.h. ich esse keinerlei tierische Produkte – auch keine Eier und keine Milch. Gerade Milch ist aber in vielen Schokoladen und Pralinen enthalten und es ist für mich emotional ganz schwierig, wenn ich in liebevoller Absicht dann genau das geschenkt bekomme, was ich selbst aus verschiedenen Gründen ablehne.
Aber Hilfe naht! :D
Ich habe als Orientierung einige Dinge, die ich sehr, sehr gern mag auf meinen Wunschzettel gepackt. Online gibt es eine riesige Auswahl, aber auch ganz real vor Ort und ganz in der Nähe des Studios gibt es Dinge, die mein Genießerherz höher schlagen lassen. Der Laden nennt sich Veganz und befindet sich nur 800m vom Studio entfernt ebenfalls in der Schützenstraße. Dort ist alles vegan, man muss keine Zutatenliste studieren, d.h. es ist nicht schlimm, wenn man die Lesebrille zu Hause vergessen hat *g*
Und außerdem muss es ja nicht immer Schokolade sein ;)
Tee, Blumen, Latex, Nylon, Wäsche, Schuhe, Schlagwerkzeug, … Es gibt so viele Dinge, die man sogar in die gemeinsame Session einbinden kann und die unser beider Herz höher schlagen lassen… *lächel*

2 Gedanken zu “Stress und Schokolade

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>