Kinky Places Worldwide

[English version below the picture]

Es gibt ja eine Menge dieser Listen á la “10 Dinge, die du in deinem Leben gesehen haben musst”. Heute kam für mich die Frage auf:
Welche Fetisch-Locations sind so toll, dass man da unbedingt mal gewesen sein muss?
Primär denke ich dabei an BDSM-Apartments und Dominastudios, in die man sich einmieten kann. Aber auch besonders tolle Parties, Geschäfte o.Ä. aus dem Fetischbereich sind als Tipp ganz herzlich willkommen. Beglückt mich mit euren Favoriten! Wo seid ihr besonders gern oder wo wollt ihr unbedingt mal hin?

There are a lot of these “10 things to do before you die” lists. Today following question sprung to my mind:
Which fetish locations are so great that I just need to have seen them?
Primarily I think of BDSM apartments and dungeons for hire but I’m also very happy to hear about awesome parties, fetish shops and things alike.
Delight me with your favourites! Where do you love to be or where would you like to go some day?

Glitter, Glamour, Garters – Burlesque Babes

[---> deutsche Version dieses Beitrags]

Yes, yes, that are a lot of allitartaions, but hey, it’s all about burlesque, baby! There is no “too much”! ;)
But maybe I should start at the beginning to not leave you completely startled ;)
In the middle of November I will spend a whole week with 3 very close friends (all 3 lovely kinky ladies!) in a gite abroad and there will be glitter in the air because we are attending a burlesque festival. That means our days will be filled with the sound of real nylons, red lipstick, corsets and gloves. All topped with a little champagner and body glitter ;)
Uh, you would love a peek a boo of that, wouldn’t you…?
I’m sure a few pics will find their way to my Twitter account over these days. But the hot details will stay a secret – we are ladies, aren’t we?! Unless of course you become our partner in crime… On my wishlist you can find a lot of burlesque items (dresses, shoes, stockings, lingerie, pasties and so many more).
Everyone who contributes to the glamour of our trip by sending something nice from my list will get on my exclusive mailing list during this week and will be able to enjoy this trip with me, with us, from afar and still be an intimate part of it.
Now it’s up to you to give in to you curiosity or stay all too curious forever… ;)

Termine Oktober 2016

Jaja, es war recht still hier in letzter Zeit. Ich verweise da doch noch mal auf Twitter. Dort liest man selbst in stressigen Zeiten dennoch quasi täglich von mir. Und stressig waren die letzten Wochen allemal, so dass ich geradezu erschrocken bin, dass doch schon wieder ein Monat rum ist.
Was mein Sommerurlaub hätte sein sollen, wurde vom Studioumzug aufgefressen und so habe ich kurzerhand beschlossen, mir im Oktober eine Auszeit zu gönnen, die Batterien aufzufüllen und danach wieder mit voller Kraft in wundervolle Begegnungen zu starten. Nicht dass die ersten Wochen im Studio nicht mit tollen Sessions gefüllt gewesen wären ;) Aber ein bisschen Ruhe braucht man gelegentlich ja doch.
In der Zeit

3.10. – 17.10.

werde ich daher grundsätzlich nicht im Studio sein.
Telefonisch und via Mail bin ich aber zu erreichen.

Am 29.10. ist wieder einmal FetischTraum in Kiel, den ich vermutlich gemeinsam mit meiner Subby besuchen werde.
Wer an diesem Abend “Hallo” sagen möchte, darf das gern tun, ohne dass ich ihm/ihr eine Verletzung meiner Privatsphäre ankreiden würde ;)
Mit großer Wahrscheinlichkeit findet man mich am Stand von Isabeau Ouvert ;)

Dressierte Äffchen

Heute Morgen hatte ich – wie so oft – Werbung von einem neuen Werbeportal im Postkasten. Es soll die Highclass-Escort-Partnerseite eines Veranstalters für Luxusparties werden (zu sehen ist von der Seite nämlich noch nix, aber es werden schon mal Buchungskosten von 100€/Monat aufgerufen).
Manchmal ist das ja mit solche Werbeschreiben wie mit Autounfällen: Man weiß, dass es furchtbar ist und man damit nichts zu schaffen haben möchte, aber aus irgendeiner bizarren Neugier schaut man es sich doch mal an. Ich klickte also auf den Link zu der Partyplanerseite und fand dort diesen wundervollen Slogan:
“Vom dressierten Affen bis hin zum Partygirl im Privatjet – einfach alles ist möglich.”
Da möchte ich ja spontan mein eben gegessenes Müsli über die Tastatur verteilen. Ich weiß gar nicht, was ich ekliger finde: Dass man Escort-Damen in eine Reihe mit dressierten Äffchen stellt oder dass man glaubt, es wäre OK, fühlende Wesen abzurichten und zu quälen, damit ein paar Leute sich darüber amüsieren können.
Pfui. Einfach nur pfui!

8th October: FemDomBall 2016 – with you at my side?

I already flirted with the idea of attending Madame Caramel’s FemDomBall last year but some private obligations came up and blocked the date. Looking at the pictures and videos from last year I really deplore that.
Please take a look at the Website to get an impression why I’m so thrilled about this :)

I would love to go this year and meet all these strong and lovely Ladies, have Champagne, laugh and play. But I don’t want to go alone and sadly all the Northern Germany Ladies I would love to take with me are either not into parties, don’t like travelling or are not dominant :D
So here comes your chance: Sponsor my trip to London and be the submissive Gentleman at my side this night.
Sponsoring meens that you will take care of the tickets as much as of my flight and hotel expenses.
Feel free to compare this offer to my usual fees for international escort bookings.
We will celebrate the Ball together and afterwards join the play party.
I will order a most spectacular latex gown for this evening from Isabeau Ouvert.
I’m certain that it will be a marvellous evening with a lot of opportunities to make great memories!
If you want to be the lucky guy at my side while doing so I’m looking forward to you emailing me.

5 Jahre Studio M.Z.Labyrinth

Viel hat sich auch im vergangenen Jahr seit unserem letzten Jahrestag wieder getan – Kommen und Gehen von Damen, auch bei uns, Entstehen und Vergehen in der bunten Hamburger Studiolandschaft und Anbieterinnenschar und vieles mehr; ja, man kann sagen: es war ein buntes Jahr.

Dennoch sind wir wie immer und beständig für unsere Gäste da gewesen und werden es bleiben. (gleichwohl wir Neues wagen, s.u.)

Und so danken wir allen Damen des Kollegiums, die uns und unser Haus bereichern und mit uns an einem Strang ziehen, das Studio zu dem zu machen und als das zu erhalten, was es ist und die Qualität zu stärken.
Und wir danken unseren persönlichen Gästen und den Gästen unseres Hauses, die uns immer wieder beweisen, dass sie unsere Bemühungen in allen Belangen goutieren.

Unser Bestreben gilt weiterhin der Verpflichtung, professionellem SM eine herausragende Qualität zu geben und eine Heimstatt für Respekt und Vielfalt zu sein.

Erziehung, Persönlichkeitsoptimierung und -korrekturen, hypnosetherapeutische Maßnahmen, veritable SM-Ausbildung, ernsthaftes Coaching, zutiefst klassische Dominanz, aber auch bizarre, berührbar dominante kreative Rollen-, Fetisch- und Klinik- und Sexerziehungsspiele werden wir weiterhin mit stetig steigender Qualität und großer Bandbreite von streng, mütterlich, freundlich, strikt, konsequent, lobend und strafend, verständnisvoll und einfühlsam bis herausragend verführerisch lasziv und belohnend ausleben und erlebbar machen.

Studio MZ Labyrinth, mehr als nur ein BDSM und Fetisch-Studio samt Klinik, sondern auch BDSM-Aus- und Fortbildungs-Akademie, BDSM-Coaching-Insitut und BDSM-Hypnose-Stätte

Trotz aller Vielfalt sind wir jedoch nicht jedermanns Fall, dafür sind wir zu sehr WIR, bleiben uns unverbogen selber treu und begleiten trotz allen Respekts folglich nicht jede Fantasie und jeden Fetisch. Aber wer sich uns anvertraut, darf sich, in unserem Haus aufgenommen, jederzeit sicher und ernst genommen fühlen.

In diesem Jahr möchten wir etwas Neues zu unserem Jubiläum wagen:
Wir laden Damen ein.

Ja, das meinen wir genau so. Wer schon immer mal hinter die Kulissen eines Studios schauen wollte, der kann sich an unserem Jubiläumstag, dem 18.06., zwischen 16 und 21 Uhr bei uns im Studio einfinden und uns seine Fragen stellen. Eingeladen sind SM- und Fetisch interessierte Damen, denen sich sonst eher nicht die Türen eines Studios öffnen, um sich ungezwungen bei Tee und Kuchen ganz unter uns und ohne die Anwesenheit männlicher Gäste umzuschauen.
Eingeladen sind ebenfalls Kolleginnen und professionelle Damen, die sich unvoreingenommen ein eigenes Bild über uns und unser Studio machen möchten.

La Marfa und Madame Zarah
Das Studio MZ Labyrinth
und das Kollegium

Review FetischTraum Kiel – April 2015

Naja, ein wirklicher Review ist es gar nicht, denn von der Veranstaltung selbst habe ich nur relativ wenig mitbekommen. Vom Gefühl her muss ich aber ganz klar sagen: Es gab schon schönere Träume und ich bin zuversichtlich, dass die nächsten wieder besser werden ;)
Nichtsdestotrotz hatte ich einen schönen Abend und hatte tolle Gespräche, habe viel gelacht und habe mich von wundervollen Damen anfassen lassen *g* Und ein Geschenk hab ich auch bekommen! :)
Ich habe den Abend primär am Stand von Isabeau Ouvert verbracht und habe mich leider ein wenig zu spät weggestohlen und deshalb die Modenschau knapp verpasst. Erfreulichweise hatte ich aber das Privileg, die Damen Backstage noch mal bewundern zu dürfen. Dennoch bin ich ein bisschen neidisch auf alle, die die Show sehen konnten und freue mich schon sehr auf die demnächst erscheinenden Fotos des Abends :)
Ich habe mich sehr über all die lieben Menschen gefreut, die mich an diesem Abend aufgesucht haben und für all jene, die das nicht konnten oder sich nicht trauten, gibt es zumindest noch ein paar kleine Schnappschüsse ;)

Madame Caramel’s FemDomBall – 20th June 2015

I know why I love Twitter. I often stumble over things I would have never discovered otherwise. Madame Caramel’s FemDomBall is one of these things! It will happen on 20th June 2015 in London.

Even if I don’t know Madame Caramel personally yet I really like her vibes and style so I am sure it will be a great event. The locations seems to be exactly what I like (a bit old and decadent) and having a look at what Dommes signed up until now it promises to be a playful evening ;)

Of course you can always book me to international fetish events as you can see on my Fetish Escort Website but I know very well that most of the submissive men out there are not really up to date what’s happening where and when. So consider yourself informed now about this possibility ;)
On top I decided to offer a booking to this event on special conditions because it really triggers my personal interests.
To sweeten things up even a little more I will wear a latex outfit (did you really expect something else? ;) ) that is completely virgin and never worn or seen before.

If you want to be the one lucky guy to take me to this extraordinary event in London, contact me via mail at kontakt@miss-leonie.com

P.S.
I will not post a German copy of this text because I doubt that this offer is interesting for people without basic skills in English. But of course my German guests are as welcome as my international admirers :)

Meet & Greet auf dem FetischTraum in Kiel – 25. April 2015

Ich habe ja den Eindruck, im Gegensatz zu manch anderen dominant agierenden Damen recht bodenständig zu sein. So war es bisher für mich jedes Mal extrem erstaunlich, wenn ich auf Fans getroffen bin. Und ich meine damit keine Gäste, sondern wirklich Fans: Männer und Frauen, die mich und meine Arbeiten aus der Ferne bewundern. Das flasht mich ja dann schon ein bisschen, wenn mich ein zuckersüßes Pärchen um ein Autogramm bittet *hihihi* Ich selbst hätte davon wohl bis heute nichts mitbekommen, wenn Isabeau Ouvert nicht immer mal wieder gesagt hätte: “Du, da würde sich jemand sehr freuen, dich kennenzulernen…”. Dazu muss ich sagen, dass ich diese respektvolle Distanz sehr zu schätzen weiß! :) Gleichzeitig bin ich aber auch durchaus neugierig, wer so alles auf der anderen Seite des Bildschirms sitzt und diesen Blog liest ;)
Daher habe ich mich entschlossen, diesmal eine offene Einladung an meine Fans und Follower auszusprechen: Wer mir auf dem FetischTraum gern “Hallo!” sagen möchte, darf sich dazu ermutigt fühlen. Vielleicht bringe ich sogar ein paar Autogrammkarten mit :D
…für eine klitzekleine Erziehungseinheit zwischendurch ließe ich mich wohl auch begeistern… ;) We will see… ;)

Lange Nacht der Musen – Freitag 14.2.

Es ist Freitagabend, die Arbeitswoche rumgebracht und noch viel zu früh, um schlafen zu gehen. In der Luft liegt der erste Hauch von Frühling und tausend wilde Gedanken schwirren durch deinen Kopf, während du durch die Straßen wanderst und plötzlich stehst du vor meiner Tür – und sie öffnet sich.

Am Freitag 14.2. biete ich Nachtschwärmern und Kurzentschlossenen die Möglichkeit, bis 23:00 (Sessionstart) im Studio vorbeizukommen.

Um unserem gemeinsamen Spiel in dieser Nacht mehr Raum zu geben, gewähre ich dir für jede gebuchte Stunde Spielzeit 15min mehr.

D.h.:
1h –> 1h 15min
2h –> 2,5h
3h –> 3h 45min