New Domina Photos: 20s Vintage FemDom – Diva & Servant

Ich habe etwas getan, was ich seit Jahren ( – OMG, seit JAHREN! oO) nicht getan habe: Ein Foto-Shooting! Mit dem talentierten Fotografen, der schon so viele andere meiner Bilder geschossen hat, hinter der Kamera und einem submissiven Gentleman an meiner Seite.

Das Thema: Weibliche Dominanz im Stile vergangener Jahrzehnte. Eine Hommage an die Roaring 20s, die Goldenen Zwanziger: Intensives Make-up, hautfarbene Nylons, Flapper Dress, Wasserwelle und Hosenträger. Eine Ära wie ein Tanz auf dem Vulkan – ganz wie eine Session mit mir.

Selfie aus der Shooting-Pause

Selbstverständlich steigen die Außentemperaturen bei solchen Gelegenheiten immer spontan auf 1.000 °C an – aber das hat der Sache keinen Abbruch getan! Ich hatte einen wunderbaren Tag voller Lachen, Nylonrascheln und dominant-devotem Knistern in der Luft. Und fast am wichtigsten: Ich bin sehr, sehr glücklich mit den Bildern, die dabei entstanden sind!

Auf meiner Webseite werde ich sie demnächst einpflegen, aber hier gibt es schon mal einen Blick durch’s Schlüsselloch:

Burlesque-Abenteuer: Strapse, Strass und Stöckelschuhe

Einige haben ja schon den englischen Artikel gelesen, den ich vor knapp 4 Wochen gepostet habe, aber ich will es meinen deutschsprachigen Fans ausnahmsweise mal ein bisschen leichter machen, daher kommt hier noch mal eine deutsche Variante von Glitter, Glamour, Garters.

Mitte November werde ich mit 3 engen Freundinnen eine Woche in einem Ferienhaus verbringen. Allesamt großartige Ladies mit BDSM- und Fetischleidenschaften. Und ich sage euch: Es wird Glitzer in der Luft liegen! Denn wir sind nicht einfach nur im Urlaub, sondern besuchen ein Burlesque-Festival! D.h. unsere Tage werden gefüllt sein mit dem Rascheln echter Nylons, dem Glanz roter Lippen und dem Klackern hoher Hacken. Korsetts und Handschuhe, Body Glitter und das gelegentliche Klirren von Champagnergläsern sorgen für Glamour pur.
Oh, wie gern würdest du da einen heimlichen Blick riskieren, hm?
Das eine oder andere Bild wird sicher seinen Weg auf Twitter finden, aber die wirklich heißen Details bleiben natürlich ein Geheimnis – immerhin sind wir anständige Damen! Es sei denn… du wirst unser geheimer Komplize während dieses burlesquen Abenteuers: Auf meiner Wunschliste findest du eine Menge burlesquer Dinge (Kleider, Schuhe, Strümpfe, Dessous, Pasties u.v.m.).
Jeder, der unseren dekadenten Ausflug durch eine entsprechende Aufmerksamkeit bereichert, kommt im Gegenzug auf meine exklusive Mailingliste und darf dieses Abenteuer mit uns teilen und Eindrücke genießen, die der Öffentlichkeit verborgen bleiben und so auch von weitem ganz nah dabei sein.
Jetzt liegt es bei dir, deiner Neugier nachzugeben oder dich für immer zu fragen, was du vielleicht hättest sehen können ;)

Lingerie Madness

[English version below the picture]

Manchmal fühlt man sich ja vom Leben betrogen – aber zumindest kann man in manchen Fällen noch drüber schmunzeln. So einen Fall hatte ich gestern. Ich bekam eine Email von brands4friends, in der beworben wurde, dass es aktuell Hitachi-Produkte im Sale gibt. Eine Welle der Begeisterung überkam mich, denn natürlich war mein erster (und offen gestanden einziger) Gedanke der Magic Wand. Doch was schaute mich da an, als ich den Link anklickte? Akku-Schrauber und Rasenmäher. AKKUSCHRAUBER UND RASENMÄHER?!
Ich war enttäuscht, nein, geradezu empört! :D
“Nun bin ich schon hier, mal schauen, was sie noch so haben…” dachte ich und klickte auf das Bild mit der Passionata-Unterwäsche.
Ich scrollte ein wenig – und verliebte mich spontan! Smaragdgrüne Satin-Dessous funkelten mich an.
“Na, wahrscheinlich wieder nicht in meiner Größe…” dachte ich.
DOCH! 80G!
Alle Enttäuschung über den nicht vorhandenen Vibrator war vergessen, ich sah mich schon freudig in grünem Satin über Felder und Wiesen hüpfen und dann … dann, stand da “AUSVERKAUFT”.
Neeeeein! Oh Konsumwelt, wie kannst du nur so grausam sein?

… ja, gut, ich neige heute vielleicht ein wenig zur Theatralik ;)
Aber ich finde das Set wirklich großartig, konnte es aber bei einer spontanen Web-Recherche nicht finden. Und hier, liebe Fangemeinde, kommt eure Schwarmintelligenz ins Spiel :D
Ich mache so was ja sonst eher nicht, habe da aber in diesem Fall richtig Lust dazu:
Wer mir das Set (alle 3 Teile) besorgt, bekommt ein exklusives Video von mir in diesen Dessous.
Exklusiv heißt: Niemand sonst wird es zu sehen bekommen.
(BH: 80G, Höschen: 42/44)

Sometimes you feel like life defrauded you. But as long as you can chuckle about it everything is fine ;)
I had such a situation yesterday. I got an email from brands4friends in which they advertised selling Hitachi products right now. Of course my first – and to be honest – only thought was of course the Magic Wand. But when I clicked at the link what did I see? screwdrivers and lawnmowers! SCREWDRIVERS AND LAWNMOWERS?! Oh, screw you, screwdriver!
‘OK, now I’m here anyway. Let’s see what else they got.” I thought and clicked on the picture of the Passionata lingerie. I scrolled I little bit – and fell in love instantly! A set of beautiful emerald green dessous.
‘Surely not in my size as usual…’ I thought.
But NO! Ther it was: 80G! My size! Oh, the happiness!
Forgotten was all the frustration about the missing vibrator!
I saw myself hopping around happily and halfnaked with nothing more than this green satin set!
But there it was: SOLD OUT. Noooooo! Oh, world of consumerism how can you be so cruel?!

Yes, OK, maybe I’m a little overdramatic here ;)
But I’m really enchanted by this set and would love to own it. Sadly my web research didn’t get my anywhere. And here, my lovely fans, your fetishistic hive mind comes into play :D
I usually don’t so this but this time it feels like fun and I’m in the right mood for it:
Whoever gets me that set (all 3 pieces) will get an exclusive clip of me in that dessous set.
Exclusive meens: Noone else will see it.
(bra: 80G, knickers: 42/44)

Video: Latex Mistress – Rubber Hood & white Wig

It was an intense and very sweaty latex session. Afterwards I took a quick video in our clinical room at Studio M.Z. Labyrinth.
Enjoy!

Music: Meantime by Jahzzar
Latex: Isabeau Ouvert Latex Fashion

Goddess Worship – Bathtub & Maid

Ja, ich bin verrückt nach dekadenten Badeorgien! ;)
Dieses Mal habe ich mir die Gesellschaft einer süßen, vollbusigen Zofe gegönnt, die mich verwöhnt. Bemüh dich und dann darfst das nächste Mal vielleicht du im Kleidchen stecken, wenn ich ein Bad nehme…

Yes, I am obsessed with decadent bathing rituals! ;)
This time I treated myself with a lovely busty maid to treat me. If you are a good boy you could be in this dress the next time I take a bath…

Music: Prelude No. 23 by Chris Zabriskie

Neue High Heels

Ein lieber Gast hat mir diese tollen Schuhe zukommen lassen. Da er sie so schnell nicht live bewundern kann, habe ich ihm als Dankeschön diesen kleinen Clip gedreht, der sicherlich den einen oder anderen hier im Publikum erfreuen dürfte ;)
Viel Spaß damit!

Februar-Special: Cucky Valentine

Der Valentinstag, der Tag, an dem man seine Angebetete mit Aufmerksamkeit(en) und Zuneigung überschüttet, rückt näher und ich bin derzeit in der Stimmung für reizende Gemeinheiten. Was böte sich da mehr an, meine erotischen Bösartigkeiten auszuleben, als den Valentinstag zu pervertieren? ;)

Die Schlagworte lauten: Tease and Denial, Orgasmuskontrolle, Keuschhaltung, Cuckolding.
Na, rattert dein Kopfkino schon? Gut, meins auch!
Film ab:
Als devoter Verehrer meiner göttlichen Weiblichkeit ist es dir eine Ehre, in meiner Nähe verweilen zu dürfen und eine Selbstverständlichkeit, mir das Leben so süß wie möglich zu gestalten. Natürlich ist dir klar, dass ich den Valentinstag in der Gesellschaft eines potenten Liebhabers verbringen will. Und wir wissen beide, dass DU das sicher nicht bist! :D
Das ändert selbstverständlich nichts daran, dass du mir anlässlich dieses besonderen Tages ein besonderes, erotisches Geschenk zu Füßen legst. Parfum, Dessous, Sextoys,… Du weißt genau, was ich mag und während du beim Kauf an mich denkst, wird es schon verdächtig eng im Schritt *schmunzel*
Als braver Cuckold darfst du mir in der Vorbereitung auf mein Date am Abend zur Hand gehen. Du bereitest mir ein Schaumbad vor, cremst meine Kurven ein, strapst meine Strümpfe an, schnürst mein Korsett – die ganze Zeit wissend, dass DU all das nur aus der Ferne genießen darfst und ich meine Befriedigung woanders suchen werde… Deine Lust wird streng kontrolliert, während ich meinen Begierden freien Lauf lasse. Teasing auf höchstem Nievau, Denial an der Grenze dessen, was du ertragen kannst. Heute noch begehrst du mich, morgen schon verzehrst du dich nach mir – so sehr dass du alles tun würdest, um auch nur einen Tropfen meiner Lust kosten zu dürfen. Wie wird der Abend wohl für dich enden? Klickt einmal mehr das kleine Schloss an deinem Keuschheitsgürtel? Darfst du gefesselt in der Ecke sitzen, während ich mir den Höhepunkt hole, der dir nicht zusteht? Wirst du auf Sklavenart die Überreste einer wilden Nacht beseitigen?

Selbstverständlich können auch noch andere Elemente (z.B. SPH, Bi-Fantasien, Schmerz o. bestimmte Fetische) Eingang in dieses Rollenspiel finden. Das besprechen wir gern bei der Terminvereinbarung.

Die Rahmenbedingungen:

Bei der Buchung einer Stunde, werde ich mindestens 1h 15min mit dir spielen.
Das Mitbringen eines Valentinsgeschenks ist obligatorisch, denn was du mir mitbringst, wird die Spieldauer und den Spielverlauf beeinflussen. —> zur Hilfe
buchbar: 4. – 24. Februar

Na, traust du dich, dich auf dieses Abenteuer einzulassen?