Miss Leonie in Berlin: Boudoir-Luxus & Kultur-Genuss

Berlin ist das Sehnsuchtsziel so vieler Menschen und ich habe nie so ganz verstanden, warum. Vielleicht ist Hamburg dafür einfach zu sehr meine Perle, aber für einen kurzen Abenteuerurlaub komme ich gern in die Hauptstadt. Ob diese Abenteuer nun erotischer, kultureller oder ganz anderer Natur sind, da bin ich offen und begeisterungsfähig für so manches.

Am letzten Wochenende aber lag der Fokus ganz klar auf Kunst und Erotik. Eigentlich wollten wir die Vaudeville Variety im Wintergarten besuchen, was leider aus organisatorischen Gründen nicht klappte. Ich war letztes Jahr im November bei der Varieté-Show von Sheila Wolf und kann nur sagen: WOW! Wer mich also bei nächster Gelegenheit in den Wintergarten entführen möchte: Liebend gern!

Wintergarten Berlin Vaudeville Variety 2018Doch ganz ohne Kulturprogramm sollte das Wochenende nicht bleiben und so machten wir einen Abstecher ins Alte Museum: Antike Göttinnen und Dämonen, wunderschöne Körper aus Marmor, skurrile Darstellungen männlicher Lust und FemDom-Darstellungen, die vielleicht nur ich als solche sehe … *schmunzel*

Erotische Kunst im Alten Museum BerlinDoch natürlich sollte das nicht alles sein. Erotische Kunst ist ein bisschen wie Sport: Anschauen ist ja nett, aber Selbermachen ist besser! ;)

Wird es noch mehr erotische Fotos von diesem Wochenende geben? Bestimmt … Ihr dürft also gespannt bleiben …

Und wieder sind wir bei “Anschauen ist schön, Selbermachen ist besser”: Berlin ist nur einen Katzensprung von Hamburg entfernt (ca. 1,5 h im ICE). Perfekt für einen kleinen Abenteuerausflug. Besuch mich für einen Nachmittag in der Hansestadt oder hol mich für eine Nacht in die Hauptstadt. Lass uns Kink und Kultur genießen, lieg mir zu Füßen und lass dich von mir aus dem Alltag reißen, lass uns auf Wellen der Lust reiten – ganz egal, ob auf der Elbe oder der Spree ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>