RubberCat: Latex only Event in Hamburg – 2. November 2019

Es hängt Gummigeruch in der Luft am ersten November-Wochenende:

  • Latexstammtisch am Freitag
  • Rubber-only-Party am Samstag und
  • ein glänzendes Abschlussfrühstück am Sonntag.

Das Catonium verschreibt sich vom 1. – 3. November 2019 ganz dem Thema Latex – spielen, tanzen, socializen.

Mein persönliches Latexspielzeug kann mir an diesem Wochenende leider nicht zur Verfügung stehen, sodass ein Platz an meiner Seite frei ist. Möchtest du dich als hingebungsvoller Latexliebhaber oder als willenloses Gummiobjekt mit mir in einer glänzenden, glibischigen Welt verlieren?

Dann bewirb dich via Mail um diesen Platz und beschreib mir, zu welchen Events du mich ausführen möchtest und ob du dir eine private „Afterparty“ in deinem Hotelzimmer wünscht.

Latex-Göttin Miss Leonie in Vollgummierung im Hotelbett
I see you. Not only the social dress you wear everyday. I’m looking deeper. Recognizing you for what and who you are. Your need for transformation. Your desire to serve. Your wish to belong. Come closer. Fall down the rabbit hole and be welcomed in my shiny realm … / Photo by Hallunkenkunst

Passion Messe 2019: FemDom-Lounge am Samstag 16. November

Die BDSM- und Fetish-Lifestyle-Messe „Passion“ kehrt zurück nach Hamburg!

Letztes Jahr konnte ich nur kurz ein bisschen stöbern gehen – und habe es mir trotzdem nicht nehmen lassen, vor Ort eine hübsche Gummi-Singletail zu kaufen und direkt in einem der Spielzimmer zu testen 😉 Ich mochte die Stände und den allgemeinen Spirit sehr und habe mich gefreut, dass die Kink-Messe auch 2019 zurück nach Stellingen kommt 🙂

Der Einladung in die offizielle FemDom-Lounge bin ich deshalb mit Vergnügen gefolgt. Du triffst mich dort auf jeden Fall am Samstag um 18:00 am Counter 1 und darfst einfach mal „Hallo“ sagen oder dir ein Autogram abholen 🙂

Du möchtest lieber mit mir an den Messeständen stöbern und die neuen Schätze danach im Hotelzimmer ausprobieren? Oder damit im Catonium spielen gehen? Ich habe an diesem Wochenende noch Termine frei und freue mich auf deine Anfrage.

Passion Messe Hamburg 2019: Vielleicht mit Afterparty in deinem Hotelzimmer und Domina Miss Leonie?

WANTED: London Slaves 2.10. – 7.10.2019

I’m immensely happy to attend Madame Caramel’s FemDomBall this year. As it has been far too long since I last visited London I decided to add a few days of vacation to it. This is a rare chance for lifestyle subs who really want to serve:

  • Entertain me in the evening: fine dinner, a fancy cocktail bar, the theater, …? Be creative and make sure we will share fond memories of this evening.
  • Take me shopping: Oxford Street or Knightsbridge? Maybe more intimate places like What Katie Did, House of Harlot or lingerie boutiques? You will be my perfect assistant helping me with zippers and laces, giving your opinion when asked and of course picking up not only the bags but also the bills.
  • Breakfast Boy: A tall vanilla latte with soy milk and a pinch of cinnamon. Accompanied by a vegan sandwich or some vegan pastry. I will tell you a time and place where you will wait for me and hand me my to-go breakfast to start a fabulous day of kink and culture.
  • The Human ATM: You are no good at serving physically but you get so damn hard by the idea of handing me your hard earned cash? Then you may apply for a public cash meet.
  • Foot massages after a long day: I love exploring cities by foot. And my feet hate me for it! 😀 You may tend to my feet and legs and help me relax after an exciting day.

I’m on vacation that meens I will not offer regular paid sessions. You want to seize the chance of serving a naturally dominant lady in her private time? Then apply via email with your intended way of serving, your availability and the subject „London Slave 2019“.

photo: Fotorella Berlin, servant: Honey Magnolia

There is also a chance for those who love the exquisite smell of a Goddess. You may buy my worn, probably sweaty intimates:

  • Available: panties, socks, pantyhoses, t-shirts.
  • Apply early as there is a natural limitation of how many items I will wear during the week 😉
  • Special requests can be made until 29.9.2019.
  • I can seal them airtight and ship them to you or you might receive them from my hands personally.
  • Prices start at 50 GBP/EUR per item and 75 GBP/EUR for a pick up meeting.

Requests may be sent via email with the subject line „Intimates of London 2019“ and include your desired item(s) and preferred way of delivery – inkl. availability if you want to meet in person.

photo: Fotorella Berlin

2019: My 30th Birthday

About two weeks ago I turned 30 and I want to take this oppurtunity to thank all the lovely people who thought of me, spoiled and accompanied me over the last year(s). It’s a treat to know you all, my dear kinksters and submissives, my devouted slaves and my supporting fans! <3

And of course I can’t resist to share some of the lovely presents I received, like …

  • the historic riding whips from my pain slut
  • the vibrating geisha balls from my cuckolded rubber slave
  • the voucher for two custom made whips
  • jewelery
  • stockings
  • flowers
  • perfume
  • many things more, but above all: A ton of love from wonderful people <3

By the way: Society keeps on suggesting to women that they should panic when turning 30: getting baby fever, buying tons of anti-aging serums or cleaning the stairs of the townhall (a weird rite from Northern Germany that never quite understood …) and of course that we will „age out of sexwork“.

Well, what shall I say? Bullshit! I have never been happier with my live and my career than I am now and for no money in the world I would like to be 20 again 😀 So ladies, keep calm and keep on being fabulous! Life gets even sweeter when you get older <3

Fotograf gesucht: Trenchcoat & Nylons

Der Sommer war, naja, typisch hanseatisch und der Herbst ist nicht mehr weit. Ich habe Lust auf ein elegant-erotisches Outdoor-Shooting:

  • Setting: Parkbank und Herbstlaub im Sonnenschein
  • Outfit: Trenchcoat, Pumps, Handschuhe, Nahtnylons
  • Stil: Pin-up, classy/teasing (ein hervorblitzender Strumpfrand, aber kein provokantes Dessous in Public)
  • Location: gilt es noch (gemeinsam zu finden), bevorzugt Hamburg und Umgebung

Vertragsform: TfP (Spaß und Bilder für beide) inkl. gewerblichem Nutzungsrecht

Optisch soll das Ganze in diese Richtung gehen:

Wenn du Lust auf dieses Projekt hast, schick mir deine Anfrage gern unter dem Betreff „Trenchcoat & Nylons“ am kontakt@miss-leonie.com – Links zu deinen Referenzen nicht vergessen 😉

SOLD: Frau Doktors Klinik-Stilettos / Kinky Clinic High Heels

SALE: Overknee PVC Boots / Lack-Stiefel

Veröffentlicht am 28. Juli 2019

[English version below the picture]

VERKAUFT

Du musst Frau Doktor ständig auf die Füße starren und würdest zu gern ihre getragenen High Heels ablecken? Hm, das könnte ein interessanter Teil deiner Therapie werden …

Eckdaten:

  • Größe: 42 (US 12/UK9)
  • Preis: 75 Euro (inkl. Versand in Europa)
  • Wunschfotos/-videos sind mögich (kosten extra)
  • Zahlungsmöglichkeiten: Amazon, Credit Card, PayPal, bar bei Live-Treffen

Du möchtest diese Schätzchen lieber persönlich überreicht bekommen, statt sie aus einem Postkarton befreien zu müssen, hast aber gerade keine Zeit für eine große Session?

Du kannst für 100 Euro ein Kaffee-Date buchen: Wir treffen uns zentral in Hamburg, plaudern bei Kaffee/Tee ein bisschen und ich überreiche dir hochstpersönlich meine Schuhe.

ou always have to stare at your doctor’s sexy feet and would love to worship her heels with your tongue. Mmmmhh, that could be an interesting part of your therapy …

Quick Facts:

  • size: D 42 (US 12/UK9)
  • price: 75 Euro (inkl. shipping in Europe)
  • custom photos/videos are possible (additional costs)
  • payment methods: Amazon, Credit Card, PayPal, cash during live sessions

You would like to receive these beauties from my hands personally rather than opening a parcel but you don’t have time for a big session right now?

You can book a coffee date for 100 Euro: We meet in central Hamburg, have some tea/coffee and a little chat and I’ll hand over my shoes to you.

SOLD: Abgeliebte Peeptoes / Heavily used High Heels

[English version below the picture]

VERKAUFT

Liebe Schuhfans, ihr kennt das: Man hat unzählige im Schrank und nimmt doch immer wieder das eine Lieblingspaar. Bei mir ist es das hier: Satin-Peeptoes mit Glitter-Absätzen und pinker Sohle. Sie sind ca. 15 cm hoch, aber laufen sich wie Hausschuhe. Himmel, wie viele Kilometer ich über die Jahre damit zurückgelegt habe! Wer mich in Studio besucht hat, hat diese Schuhe bestimmt mal an mir gesehen – immerhin besitze ich sie nun seit ca. 8 Jahren. Es fällt gar nicht so leicht, mich zu trennen, aber ich möchte sie gern in Liebhaberhände abgeben, an jemanden, der sich für die schmutzigen Innensohlen so richtig begeistern kann!

Eckdaten:

  • Größe: 42 (US 12/UK9)
  • Preis: 120 Euro (inkl. Versand in Europa)
  • Wunschfotos/-videos sind mögich (kosten extra)
  • Zahlungsmöglichkeiten: Amazon, Credit Card, PayPal, bar bei Live-Treffen

Du möchtest diese Schätzchen lieber persönlich überreicht bekommen, statt sie aus einem Postkarton befreien zu müssen, hast aber gerade keine Zeit für eine große Session?

Du kannst für 100 Euro ein Kaffee-Date buchen: Wir treffen uns zentral in Hamburg, plaudern bei Kaffee/Tee ein bisschen und ich überreiche dir hochstpersönlich meine Schuhe.

Dear shoe lovers, you know that phenomenum: You have innumberable shoes but you always chose your favourite pair over everything else. That is my favourite pair: satin peep toes with glitter heels and pink soles. 15 cm high but as cosy as slippers. Gosh, how many miles I walked in these babies! If you visited me at the dungeon you surely saw these shoes – after all I own them for about 8 years now. I don’t part with them easily but I want to give them to a rea shoe fan who has a thing for used and dirty innersoles.

Quick Facts:

  • size: D 42 (US 12/UK9)
  • price: 120 Euro (inkl. shipping in Europe)
  • custom photos/videos are possible (additional costs)
  • payment methods: Amazon, Credit Card, PayPal, cash during live sessions

You would like to receive these beauties from my hands personally rather than opening a parcel but you don’t have time for a big session right now?

You can book a coffee date for 100 Euro: We meet in central Hamburg, have some tea/coffee and a little chat and I’ll hand over my shoes to you.

SOLD: Lack-Peeptoes / Patent Leather Slingback High Heels

[English version below the picture]

VERKAUFT

Glänzender Lack, rote Sohle, gefährliche Stielletto-Absätze: Diese High Heels sind ein echter Hingucker und haben manches Abenteuer mit mir erlebt. Dafür allerdings sind sie in fabelhaftem Zustand. Der aufmerksame Liebhaber wird aber die eine oder andere kleine Tragespur finden 😉

Eckdaten:

  • Größe: 42 (US 12/UK9)
  • Preis: 85 Euro (inkl. Versand in Europa)
  • Wunschfotos/-videos sind mögich (kosten extra)
  • Zahlungsmöglichkeiten: Amazon, Credit Card, PayPal, bar bei Live-Treffen

Du möchtest diese Schätzchen lieber persönlich überreicht bekommen, statt sie aus einem Postkarton befreien zu müssen, hast aber gerade keine Zeit für eine große Session?

Du kannst für 100 Euro ein Kaffee-Date buchen: Wir treffen uns zentral in Hamburg, plaudern bei Kaffee/Tee ein bisschen und ich überreiche dir hochstpersönlich meine Schuhe.

Shiny patent leather, red soles, dangerously erotic stilettos heels: These shoes are a fetishist’s dream and accompanied me on quite some adventures. Considering that they are in a fabolous condition but of course the close admirer will find some clues that I loved wearing them 😉

Quick Facts:

  • size: D 42 (US 12/UK9)
  • price: 85 Euro (inkl. shipping in Europe)
  • custom photos/videos are possible (additional costs)
  • payment methods: Amazon, Credit Card, PayPal, cash during live sessions

You would like to receive these beauties from my hands personally rather than opening a parcel but you don’t have time for a big session right now?

You can book a coffee date for 100 Euro: We meet in central Hamburg, have some tea/coffee and a little chat and I’ll hand over my shoes to you.

SOLD: Overknee PVC Boots / Lack-Stiefel

[English version below the picture]

VERKAUFT

Du möchtest gern ein richtig abgeliebtes Paar Stiefel von mir haben? Oh, was diese Overknees alles gesehen haben … Sie sind immer noch tragbar, aber man sieht ihnen den heftigen Gebrauch schon deutlich an.

Eckdaten:

  • Größe: 42 (US 12/UK9)
  • Preis: 75 Euro (inkl. Versand in Europa)
  • Wunschfotos/-videos sind mögich (kosten extra)
  • Zahlungsmöglichkeiten: Amazon, Credit Card, PayPal, bar bei Live-Treffen

Du möchtest diese Schätzchen lieber persönlich überreicht bekommen, statt sie aus einem Postkarton befreien zu müssen, hast aber gerade keine Zeit für eine große Session?

Du kannst für 100 Euro ein Kaffee-Date buchen: Wir treffen uns zentral in Hamburg, plaudern bei Kaffee/Tee ein bisschen und ich überreiche dir hochstpersönlich meine Schuhe.

You want to own a pair of very well worn overknee boots? Oh, how many sessions these high heels have seen… They are still wearable but you certainly can see how heavily used they are.

Quick Facts:

  • size: D 42 (US 12/UK9)
  • price: 75 Euro (incl. shipping in Europe)
  • custom photos/videos are possible (additional costs)
  • payment methods: Amazon, Credit Card, PayPal, cash during live sessions

You would like to receive these beauties from my hands personally rather than opening a parcel but you don’t have time for a big session right now?

You can book a coffee date for 100 Euro: We meet in central Hamburg, have some tea/coffee and a little chat and I’ll hand over my shoes to you.

Was ist Devotion? Oder: Gib dein Bestes!

Was ist Devotion? Das Knien vor der Herrin? Die Striemen auf dem Rücken? Der perfekt servierte Tee? Vielleicht ein bisschen von all dem und doch nichts davon. Devotion ist ein Mindset, eine ganz bestimmte Geisteshaltung. Eine Antwort so einfach und doch so kompliziert, hm?

Zugegeben, die Machtdynamiken im BDSM sind so komplex und so divers, dass sie kaum allgemeingültige Beschreibungen zulassen und sich kaum (be)greifen lassen, wenn man sie nicht selbst erlebt hat. Ähnlich meinem Beitrag „10 Moments of a Good Sub“ sind es ganz besondere Momente, die so glasklar werden lassen, worum es geht. Einen solchen Moment hatte ich kürzlich. Lasst mich dafür ein wenig weiter ausholen …

Domina mit Peitsche

Wir kennen uns seit etwas über 4 Jahren. Unsere erste Begegnung war ein im wahrsten Sinne des Wortes durchschlagendes Ereignis und gemeinsam sind wir seitdem auf so mancher Lust- und Emotionswelle geritten. Er trägt mein Halsband und er hat es sich redlich verdient. Wir verbrachten die Ostertage zusammen und von Spaziergängen im Sonnenschein bis hin zu Exzessen im Mondschein war so ziemlich alles dabei. Dazwischen auch etwas ganz besonderes: ein Foto-Shooting, das unser gemeinsames Spiel dokumentiert. (Eventuell werden Bilder davon online gehen, eventuell bleiben sie auch eine ganz intime Erinnerung – we will see … )

Ich wollte den Tag ausklingen lassen, wie ich es am liebsten tue, wenn ich viel auf den Beinen war: in einer großen Badewanne. Also bereitete er alles vor – von Kerzen bis zu Badekugeln hatte er an alles gedacht. Wie er da so stand, schaute ich ihn an und sagte frei heraus: „Himmel, du siehst so gut aus! Die letzten Wochen haben sich wirklich gelohnt …“

submissive man presenting presents to his Domina Miss Leonie

Doch, was war in den letzten Wochen geschehen? Er hatte ein eisernes Sport- und Ernährungsprogramm durchgezogen, das ihm einiges abverlangt hatte. Warum? Um die bestmögliche Form für unser Foto-Date zu erreichen. Eitelkeit? Sicherlich auch ein bisschen. Vor allem aber die feste Überzeugung, dass es seine Aufgabe sei, als perfektes Accessoire an meiner Seite aufzutreten, wenn er schon das Privileg genießt, sich an meiner Seite zeigen zu dürfen.

Und wie wir da so standen und ich mich an dem Anblick erfreute, proklamierte er mit ernster Stimme: „Ich finde, alles andere wäre unangemessen – völlig egal, ob man diesen Körpertyp nun besonders mag.“ Ich hob fragend die Augenbraue und er erklärte weiter: „Sich gehen lassen, das kann jeder. Das hier war harte Arbeit. Und nicht weniger hast du verdient. Ich finde, für eine Frau wie dich hat man sich gefälligst zu bemühen.“ und spontan ging mir mein dominantes Herz auf. DAS ist für mich Devotion: Diese Selbstverständlichkeit mit der er mich auf einen Sockel stellt und seine eigene Komfortzone verlässt, um mein Licht noch ein bisschen heller strahlen zu lassen.

Ja, ein Sixpack kann sehr hübsch sein und macht sich auf Fotos ausgesprochen gut. Aber das ist nicht das, was diesen Mann in diesem Moment so wahnsinnig attraktiv gemacht hat. Es ist seine bedingungslose Hingabe. Es ist sein Wille, der bestmögliche Sub für mich zu sein. Es ist seine Bereitschaft, alles in seiner Macht Stehende zu tun, um mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Es ist der Stolz in seiner Stimme, wenn er sagt, dass er mir gehört – und die Dankbarkeit dafür. Es ist die Wertschätung, die er mit so vielen kleinen Gesten zeigt.

slave getting collared by Dominatrix Miss Leonie from Hamburg

Und hier schlagen wir den Bogen zu dem Nutzen, den du, lieber submissiver Leser, aus diesem Blog ziehen kannst: Devotion heißt sich bemühen – nicht nur auf Befehl, sondern vor allem ungefragt. Wie? Dafür gibt es tausend Wege. Finde den, der zu dir und deinen Fähigkeiten/Möglichkeiten passt:

  • Unterstütze deine Angebetete mit deiner Expertise – sei es als Handwerker, Künstler oder Akademiker.
  • Bring eine Aufmerksamkeit mit – aber nicht irgendeine, sondern ihre Lieblingsblumen, ihr Lieblingsparfum, ihre Lieblingsschokolade etc.
  • Mach Werbung für sie – Forenbeiträge oder das Teilen ihrer Inhalte kosten dich lediglich Zeit und sind auch vom anderen Ende der Welt aus möglich.
  • Hör zu und frag nach, was sie braucht/sich wünscht und überlege, wie du sie dabei aktiv unterstützen kannst.
  • Geh die Extra-Meile: Das Massage-Öl aus der Drogerie oder die Massage-Butter von Lush? Das Sushi vom Laden um die Ecke oder das Lieblingslokal am anderen Ende der Stadt? Keine schwierige Entscheidung.
  • Bring sie an tolle Orte: Egal, ob fremde Länder oder geniale Events – genießt zusammen die schönen Seiten dieser Welt.
  • Sessionfotos für Twitter und Co.: Schöne Erinnerungen, die auch anderen zeigen, dass eine Buchung eine gute Idee ist. Dein Gesicht ist dabei gar nicht wichtig.
  • Unterstütze ihre Projekte – Clip-Portale, OnlyFans, Outift und Location-Suche fürs nächste Foto-Shooting, die Einrichtung eines Domizils, … Gelegenheiten finden sich immer.
  • Trinkgeld funktioniert auch immer – insbesondere, wenn kreative oder zeitintensive Gesten dich (noch) überfordern.
  • Fan-Art: Es gibt so viele tolle Fetisch-Künstler ( – vielleicht bist du sogar selbst einer?). Überrasche sie mit einer individuellen Darstellung.
  • Berücksichtige ihre Vorlieben: Bart oder haarlos? Pink oder blau? Sessions am Morgen oder am Abend? Steak oder Vegan? Kaffee oder Tee? Lern sie kennen und komm ihren Wünschen zuvor, noch bevor sie sie ausspricht.

Mistress Leora hat es in einem Tweet sehr schön auf den Punkt gebracht:

Diese Liste lässt sich sicher noch fortsetzen und ich freue mich über Kommentare von dominanten wie devoten Lesern: In welchen Momenten und in welchen Gesten manifestiert sich für euch Devotion – sei es im konkreten Spiel oder im Alltag?