Nerdy, kinky role playing games

A friend just send this to me and I was like “OK, let’s look at a stupid clichee dominatrix sketch.” but I was surprised and amused in all the best ways *g* Enjoy!

If you are up for a kinky RPG adventure: Let me know! I’m your Dungeon Mistress – one way or the other ;) A session with me is like a natural 20 and oh boy, do I love critical hits!

From dawn till Dawn

Last weekends shooting started pretty early in the morning and it was a very long day. Our last set was me in the white latex legging, the black latex corset, long white latex gloves and kneehigh plateau boots. Uh and the little latex collar and tie of course!
When I was all dressed up and looked in the mirror I spontanously thought: “OMG, I am Dawn!”
Am I the only one seeing the dawnesque touch here? *g*
For all who don’t know who am I talking about: M. Linsner’s Dawn

Latex: Isabeau Ouvert
Whip: Victor Tella

Rollenspiel: Wilde Amazonen in Nylon

Ich betone ja immer wieder, dass ich großen Spaß an Rollenspielen habe und diese auch gern von den üblichen Verdächtigen wie Lehrerin, Krankenschwester, Chefin, Nachbarin und Co. abweichen dürfen.
Außerdem liebe ich Kostüme! Fantasie ist eine tolle Sache und man kann sich vieles dazudenken, aber tolle Requisten machen das Ganze einfach noch besser!

Heute gibt’s mal ein kleines Häppchen, was ein Rollenspiel z.B. auch sein kann:
Wilde Nylon-Amazonen fangen einen Mann ein, der sich allzu tief in den Dschungel vor gewagt hat und diesen nie wieder verlassen wird, denn die Frauen haben quasi zum Fressen gern. ;) Aber das heißt ja nicht, dass man nicht vorher noch ein bisschen Spaß mit ihm haben könnte, z.B. indem er die amazonenhaften Nylonbeine verwöhnt…

Ich war schon häufiger eine durchtriebene Dschungelkönigin in echten Nylons, Strumpfhosen und High Heels und habe jedes Mal einen wahnsinnigen Spaß dabei! :)

Der Fantasie sind so wenige Grenzen gesetzt – traut euch sie zu benutzen! Es kann Wunderbares dabei entstehen! :)

Queen of the Sea

Heute möchte ich euch einen Künstler zeigen, der mich schon lange begeistert und dessen Arbeiten sicher auch dem einen oder anderen Latex- und Rollenspiel-Fan gefallen könnten.
Die Rede ist von Eric Ducharme aka The Mertailor.
Ich könnte Stunden damit verbringen, mir seine Arbeiten anzusehen und würde unglaublich gern einen seiner Schwänze in meinem Fundus haben. Eine grüne Flosse und ein lila Muschel-BH, da könnten Kindheitsfantasien eine ganz neue Dimension annehmen *lach*

In eine schwimmtaugliche Luxusflosse werde ich realistisch bertachtet wohl nicht investieren, aber vielleicht ja irgendwann mal in die etwas günstigere Spandex-Variante?
Sollte sich jemand sehnlichst nach Bildern von mir als halbnackte Königin der Weltmeere sehnen, wäre ich da durchaus offen für einen Deal *g* ;)

.

Schokoladenseiten, Paradiesvögel und Manga-Mädchen in Latex

Ich war ja schon eine ganze Weile nicht mehr shooten, aber letztes Wochenende hat es mich dann mal wieder mit und für Isabeau Ouvert vor die Kamera gezogen. Es war wie immer eine Freude, mit diesem tollen Label zusammenarbeiten zu können und so möchte ich euch die Ergebnisse natürlich nicht vorenthalten! Das Einpflegen auf die HP dauert ja immer ein bisschen ;)

Es ist bunt, es ist raffiniert, es sitzt perfekt – eigentlich alles wie immer *g*
Bis auf einen kleinen Unterschied: Ausnahmsweise war ich tatsächlich nur Model und habe mal ein Outfit geshootet, das sich nicht in meinem eigenen Fundus befindet! So, wir raten nun alle mal, welches das wohl sein könnte… RICHTIG! :D Das Manga-Girl (ich tue mich ein bisschen schwer, es “Schulmädchen” zu nennen, wenn ich es trage *g*) :D
Allerdings finde ich ja nicht, dass solche Outfits per se etwas Devotes/Passives haben müssen. Ich sehe da z.B. die Kapitänin der Cheerleadermannschaft, die dem kleinen, sabbernden Nerd ihre Hausaufgaben überlässt oder die fiese Oberstufenschülerin, die dich schonmal an der Unterhose am Fahnenmast hochzieht *lach* oder, oder, oder… Fantasie ist ja so eine wunderbare Sache! ;)
Außerdem habe ich so einen ausgeprägten Kostümfaible, dass ich das eh alles nicht so eng sehe ;)

Wenn mich also jemand in der Schuluniform sehen möchte während einer Session: Sehr gern. Dafür muss der geneigte Gast das Outfit dann allerdings bei Isabeau Ouvert in Kiel bestellen und entweder zum Termin mitbringen oder direkt zu mir ins Studio schicken lassen. Andere Farben wären also auch kein Problem, da es ja neu angefertigt wird.

Nun wünsche ich aber erstmal viel Spaß beim Genuss dieses kleinen “Eye Candy” ;)